Datenschutzrichtlinie

Gültig ab 24. Mai 2018

FinaMetrica Pty Ltd (im Folgenden „FinaMetrica“, „wir“, „uns“ oder „unser“) ist ein in Australien eingetragenes Unternehmen, ACN 081 638 271 mit eingetragenem Hauptsitz in Suite 1703, Level 17, 227 Elizabeth Street, Sydney NSW 2000, Australien.

Sowohl FinaMetrica als auch unserem Partner PlanPlus Global Inc. ist Ihre Privatsphäre sehr wichtig. Wir achten auf angemessenen Schutz und eine entsprechende Verwaltung aller persönlichen Informationen und personenbezogenen Daten („Personenbezogene Daten“), die Sie uns übermitteln. Diese Datenschutzrichtlinie findet auf unsere Website, unseren Test sowie den Abo-Service für unser Risikoprofilierungssystem (zusammenfassend „unseren Abo-Service“) Anwendung.

FinaMetrica ist das Unternehmen, das für das Bearbeiten Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich ist.

Wenn Sie sich für den Test registriert haben, unterliegt Ihre Nutzung der Website und aller darin enthaltenen Materialien (z. B. des Tests) auch unseren Nutzungsbedingungen. Bitte klicken Sie für unsere Nutzungsbedingungen hier.

Wenn Sie sich als Person registriert haben, die andere für den Test registrieren kann, unterliegt Ihre Nutzung der Website und aller darin enthaltenen Materialien (z. B. des Tests) auch unseren Nutzungsbedingungen. Bitte klicken Sie für unsere Nutzungsbedingungen hier.

Diese Datenschutzrichtlinie ist in die entsprechenden, oben stehenden, Nutzungsbedingungen eingebunden und legt die Basis dar, auf der wir sämtliche personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen sammeln oder die Sie uns zur Verfügung stellen (entweder direkt oder über einen Drittanbieter, wie etwa Ihren Finanzberater oder wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben), selbst bearbeiten. Außerdem beschreibt sie Ihre Optionen in Bezug auf Verwendung, Zugriff und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Die Bedeutung von Begriffen in Großbuchstaben, die in dieser Datenschutzrichtlinie verwendet werden und nicht anderweitig definiert sind, wird in den Nutzungsbedingungen erläutert.

Bitte lesen Sie die folgenden Informationen über unsere Überzeugungen und Verfahren bezüglich personenbezogener Daten und deren Behandlung sorgfältig durch. Indem Sie unseren Abo-Service verwenden, stimmen Sie den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Datenverfahren zu. Wenn Sie mit den Datenverfahren, die in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben werden, nicht einverstanden sind, sollten Sie unseren Abo-Service nicht verwenden. 

Indem Sie eigene Informationen an uns weitergeben (entweder direkt oder über einen Drittanbieter, z. B. Ihren Finanzberater, von einer verknüpften Website oder wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben), akzeptieren Sie die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Verfahren und stimmen diesen zu.

Bitte gehen Sie sicher, dass Sie die entsprechenden Nutzungsbedingungen zusätzlich zu dieser Datenschutzrichtlinie sorgfältig lesen und verstehen, bevor Sie die Website benutzen oder personenbezogene Daten über den Test oder in sonstiger Weise an uns übermitteln.

Der Umfang und die Art der Leistung, die FinaMetrica anbietet

FinaMetrica bietet ein webbasiertes finanzielles Risikoprofilierungssystem an, das auf einem psychometrischen Test persönlicher finanzieller Risikobereitschaft („der Test“) basiert. Dieser besteht aus dem Fragebogen zur Risikobereitschaft, dem demographischen Fragebogen, den Bewertungsalgorithmen und den Berichten. Der Test steht Personen, die ihre eigene finanzielle Risikobereitschaft bewerten möchten, Finanzberatern, die ihre Kunden bei der Bewertung ihrer finanziellen Risikobereitschaft unterstützen, Finanzdienstleistern, die Dienstleistungen für Konsumenten, Ausbilder sowie Wissenschaftler im Bereich Finanzdienstleistungen anbieten, zur Verfügung.

Der Test vergleicht die Antworten des Benutzers zur Risikobereitschaft mit den Antworten einer Stichprobe von Kunden, die eine Finanzberatung in Anspruch genommen haben. Der Test wurde konzipiert, um Finanzberatern einen objektiven Anknüpfungspunkt für Gespräche zu bieten, die zu einer beiderseitig beschlossenen Bewertung der finanziellen Risikobereitschaft eines Kunden führen. Diese Bewertung begründet praktisch die Anweisungen an den Berater in Bezug auf das Risikoniveau, das ein Einzelner für gewöhnlich eingehen würde.

FinaMetrica stellt den Test unter www.finametrica.com oder anderen von FinaMetrica benannten Websites („Website“) zur Verfügung.

Personen, die ihre persönliche finanzielle Risikobereitschaft testen möchten, können ihren Zugang direkt bei FinaMetrica registrieren, sich bei einer anderen Website registrieren, die Zugang zum Test bietet, oder sich von Dritten registrieren lassen (zumeist ein/e Finanzberater/in).

Professionelle Finanzdienstleister, die Tests für Andere veranlassen möchten, können ihren Zugang direkt bei FinaMetrica oder über eine andere Website oder einen anderen Leistungsanbieter registrieren, der Zugang zum Test bietet, oder sich von Dritten registrieren lassen (z. B. von einem Finanzdienstleister, bei dem sie beschäftigt oder mit dem sie verbunden sind).

Abhängig vom Kontext der oben stehenden Beziehung können wir personenbezogene Daten als Verarbeiter, Controller oder gemeinsamer Controller zum Anbieten unserer Dienstleistungen verarbeiten.

Außerdem bearbeiten wir personenbezogene Daten als ein Datenverantwortlicher. Zu diesen personenbezogenen Daten gehören Details zur Rechnungsstellung und andere personenbezogene Daten unserer Kundenkontaktpersonen, um unsere Geschäftsbeziehung zu erhalten und Support mithilfe der Tools von Drittanbietern/Drittverarbeitern anzubieten, wie in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben.

Von uns über Sie erhobene Daten

Wir erheben und verarbeiten eventuell die folgenden Daten über Sie:

  1. Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen
    Sie stellen uns Daten zur Verfügung, wenn Sie Formulare auf unserer Website ausfüllen oder mit uns per Telefon, E-Mail, LiveChat oder anderweitig kommunizieren. Dazu gehören Informationen, die Sie beim Registrieren zur Nutzung unserer Website oder unserer Dienste angeben, sowie die Daten, die Sie beim Melden eines Problems in Bezug auf unsere Website und/oder Dienste übermitteln.

  2. Daten, die wir aus anderen Quellen erhalten
    Wenn Sie Websites von Drittanbietern verwenden oder Finanzberater aufsuchen, die Ihre personenbezogenen Daten über eine Website eines Drittanbieters, direkt oder in sonstiger Weise an uns weitergeben, können wir, wie in dieser Datenschutzrichtlinie erläutert, Informationen über Sie erhalten. In diesen Fällen sind Sie zum Zeitpunkt der Datensammlung darüber informiert worden, dass diese Informationen mit uns geteilt werden können, und müssen dieser Weitergabe zugestimmt haben, bevor Ihre Daten an uns weitergegeben werden.

    Wenn Ihr Zugang zum Test über eine angeschlossene Website oder einen sonstigen Dritten registriert wurde, können diese Dritten ebenfalls Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben. Wenn Sie z. B. Kunde/Kundin eines Finanzberaters/einer Finanzberaterin sind, hat diese/r Zugang zu Ihren Antworten auf die Fragebögen zur Risikobereitschaft und zu demographischen Angaben sowie auf den Bericht über Ihre Risikobereitschaft.

    Wenn Ihr Zugang zum Test über eine angeschlossene Website, über Ihre/n Finanzberater/in oder einen sonstigen Dritten (oder über eine Kombination dieser Möglichkeiten) registriert wurde, sollten Sie die Datenschutzrichtlinien dieser Personen oder Organisationen prüfen um nachvollziehen zu können, wie diese Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten.

 

Personenbezogene Daten über Dritte an uns übermitteln

Wenn Sie uns Informationen über eine andere Person mitteilen, müssen Sie:

  • Dazu berechtigt sein; oder
  • im Einverständnis der Person/en handeln:
    - dass Sie ihre personenbezogenen Daten an uns weitergeben, und
    - diese/n eine Kopie dieser Datenschutzrichtlinie aushändigen (oder sie auf diese verweisen).

 

Rechtsgrundlagen für die Bearbeitung (für EWR-Benutzer)

Für Einzelpersonen im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) sammeln und bearbeiten wir personenbezogene Daten nur, wenn wir gemäß Rechtsgrundlagen der europäischen allgemeinen Datenschutzverordnung (EU General Data Protection Regulation, GDPR) handeln. Die Rechtsgrundlagen hängen von den Diensten ab, die Sie verwenden, sowie von der Art der Verwendung ab. Dies bedeutet, dass wir Informationen nur sammeln und verwenden, wenn:

  • wir diese zum Anbieten unserer Dienste, Ausführen der Dienste eingeschlossen, für Kundendienst, personalisierte Funktionen und zum Schutz der Sicherheit der Dienste benötigen;
  • ein berechtigtes Interesse erfüllt wird (das nicht durch Ihre Datenschutzinteressen außer Kraft gesetzt wird), etwa für Recherche und Entwicklung sowie zum Schutz unserer Rechtsansprüche und -interessen;
  • Sie uns Ihr Einverständnis für einen bestimmten Zweck geben; oder
  • wir Ihre Daten bearbeiten müssen, um eine rechtliche Verpflichtung einzuhalten.

 

Wenn Sie unserer Verwendung Ihrer Informationen zu einem bestimmten Zweck zugestimmt haben, können Sie Ihre Meinung jederzeit ändern. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bereits stattgefunden hat. Wenn wir oder Dritte (zum Beispiel Ihr Finanzberater) Ihre Informationen aufgrund eines rechtmäßigen Interesses verwenden, können Sie dieser Verwendung dennoch widersprechen. In manchen Fällen kann dies jedoch bedeuten, dass Sie unsere Dienste nicht länger verwenden sollten.

Wenn wir uns auf einen Vertrag stützen, bitten wir Sie um Ihre Zustimmung für das Verarbeiten von personenbezogenen Daten, das zum Schließen oder der Erfüllung des Vertrags notwendig ist.

Das Datenschutz-Versprechen von FinaMetrica an Sie

Wir führen alle vernünftigen und angemessenen Sicherheitsmaßnahmen durch, um Ihre personenbezogenen Daten vor Missbrauch, Beeinträchtigung und Verlust, unerlaubtem Zugriff, Änderungen oder Weitergabe, unerlaubtem oder rechtswidrigem Verarbeiten sowie vor zufälligem Verlust oder zufälliger Zerstörung oder Schaden zu schützen.

FinaMetrica hat die Dienste von BAE Systems Detica herangezogen, um FinaMetrica bei der Entwicklung und Umsetzung geeigneter technischer Sicherheitskontrollen und organisatorischer Maßnahmen gemäß ISO/IEC 27001, der internationalen Norm für Informationssicherheitsmanagement, zu unterstützen.

FinaMetrica hat angemessene technische und organisatorische (Schulungen von Mitarbeitern eingeschlossen) Methoden eingeführt, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß standardmäßiger Branchenpraxis zu schützen. Solche Maßnahmen berücksichtigen den Stand der Technik, die Kosten der Umsetzung sowie die Art, den Umfang, Kontext und die Zwecke der Verarbeitung sowie das Risiko wechselnder Wahrscheinlichkeit und Schwere in Bezug auf die Rechte und Freiheiten von natürlichen Personen, die folgenden Maßnahmen, wenn angemessen, eingeschlossen:

  • Beschränkungen von Zugriffsrechten auf Systeme;
  • die Pseudonymisierung und Verschlüsselung von personenbezogenen Daten;
  • die Möglichkeit, fortlaufende Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit von Verarbeitungssystemen und -diensten sicherzustellen;
  • die Möglichkeit, die Verfügbarkeit und den Zugriff auf personenbezogene Daten zeitnah wiederherzustellen, wenn ein physischer oder technischer Vorfall eintritt;
  • ein Verfahren für regelmäßiges Testen, untersuchen und bewerten der Effektivität von technischen und organisatorischen Maßnahmen zum Gewährleisten der Sicherheit des Verarbeitens.

 

Leider ist die Datenübertragung über das Internet, ob per Kabel oder mit WLAN, nicht absolut sicher. Wir bemühen uns sehr um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, können jedoch keine 100-prozentige Sicherheit bei Datenübertragungen über Internet garantieren, und somit auch nicht die Sicherheit der von Ihnen übermittelten Daten. Daher stellen Sie uns Ihre Daten auf eigenes Risiko zur Verfügung. Wir empfehlen, dass Sie die angemessenen Schritte ausführen, um alle Computergeräte zu sichern, die Sie in Verbindung mit unserer Website, Software, unserem System und unseren Diensten einsetzen. Sobald wir Ihre Daten erhalten, führen wir sinnvolle Schritte aus und setzen Sicherheitsfunktionen ein, um unerlaubten Zugriff zu verhindern.

Vertraulichkeit

Wir behandeln sämtliche personenbezogenen Daten als vertraulich und informieren alle Mitarbeiter, Repräsentanten und/oder genehmigte Verarbeiter und Unterverarbeiter, die mit dem Verarbeiten von personenbezogenen Daten beschäftigt werden, über die Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten. Wir stellen sicher, dass alle diese Personen oder Parteien eine entsprechende Vertraulichkeitsvereinbarung unterzeichnet haben, in sonstiger Weise einer Schweigepflicht oder einer gesetzlichen Vertraulichkeitsauflage unterliegen.

TEIL 1: Datenschutzerklärung für diejenigen, die sich zur Durchführung des Tests registriert haben.
Bitte klicken Sie hier, um auf die Datenschutzerklärung für diejenigen, die sich zur Durchführung des Tests registriert haben, zuzugreifen

TEIL 2: Datenschutzerklärung für Teilnehmer aus dem Finanzdienstleistungsbereich, die das Risikoprofilierungssystem testen, anbieten oder geschäftlich verwenden, um den Test durchzuführen.
Bitte klicken Sie hier, um auf die Datenschutzerklärung für Teilnehmer aus dem Finanzdienstleistungsbereich, die das Risikoprofilierungssystem testen, anbieten oder geschäftlich verwenden, um den Test durchzuführen, zuzugreifen

Rechte von Datensubjekten und wie diese ausgeführt werden

Als Einzelperson im EWR stehen Ihnen bestimmte Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu. Wir sind ein Datenverantwortlicher, wenn wir über die Art und die Gründe für das Verarbeiten von personenbezogenen Daten entscheiden. Weiter unten werden die Rechte von Einzelnen, und wie diese ausgeführt werden, erläutert. Zu diesen Rechten gehören:

  • Informationsrecht
  • Auskunftsrecht
  • Recht auf Berichtigung
  • Recht auf Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Widerspruchsrecht
  • Rechte in Bezug auf Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling

 

Wenn Sie eins dieser Rechte ausführen möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an dpo@finametrica.com. Wir versuchen, alle Informationsanfragen zeitnah zu beantworten, in jedem Fall innerhalb von einem Monat.

Widerruf des Einverständnisses

Wenn wir personenbezogene Daten auf Basis des Einverständnisses verarbeiten, können Einzelpersonen jederzeit ihr Einverständnis widerrufen. Dies beeinträchtigt jedoch nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die mit Einverständnis bereits vor dem Widerruf stattgefunden hat. Wenn Sie Ihr Einverständnis zum Verarbeiten Ihrer personenbezogenen Daten widerrufen möchten, senden Sie eine E-Mail an dpo@finametrica.com. Wenn Sie keine E-Mails mehr von uns erhalten möchten, zum Beispiel eine Marketing-Liste, klicken Sie bitte auf den Abbestellen-Link in der entsprechenden E-Mail.

Wann und wie wir personenbezogene Daten teilen und Verarbeitungsorte

Wir teilen personenbezogene Daten nur mit anderen, wenn uns dies rechtlich gestattet ist. Wenn wir Daten mit anderen teilen, verwenden wir vertragliche Bestimmungen und Sicherheitsmechanismen, um die Daten zu schützen und unsere Datenschutz-, Vertraulichkeits- und Sicherheitsstandards zu wahren. Um unsere globalen Tätigkeiten zu ermöglichen, verarbeiten, übertragen und speichern wir personenbezogene Daten aus der ganzen Welt, inklusive Kanada, der Vereinigten Staaten und Australien, und greifen auf diese zu.

Dienstleister/-verarbeiter: Wir arbeiten mit Drittdienstleistern/-verarbeitern zusammen, um Website- und Anwendungsentwicklung, Hosting, Wartung, Backup, Speicherung, virtuelle Infrastruktur, Zahlungsabwicklung, Analyse und andere Dienste auszuführen, sodass diese unter Umständen auf Kundeninformationen zugreifen müssen. Wenn ein Drittdienstleister/-verarbeiter auf Ihre Informationen zugreifen muss, um in unseren Namen Dienste auszuführen, werden diese genau angewiesen, unter anderem in Bezug auf Richtlinien und Verfahren zum Datenschutz.

Personenbezogene Daten werden außerhalb der Länder, in denen wir uns und unsere Kunden sich befinden, übertragen. Dazu gehören Länder außerhalb des EWR, von Kanada und Australien. Wenn wir personenbezogene Daten an ein Land außerhalb des EWR übertragen, das nicht durch die Europäische Kommission mit einem angemessenen Schutzniveau für personenbezogene Daten ausgezeichnet wurde, unternehmen wir entsprechende Schritte, um alle personenbezogenen Daten mit angemessenem Schutz auszustatten und gehen sicher, dass alle Übertragungen von personenbezogenen Daten außerhalb des EWR, von Kanada und Australien rechtmäßig durchgeführt werden.

Sie erkennen an und stimmen zu, dass personenbezogene Daten an relevante Drittdienstleister/-verarbeiter in Verbindung mit der Ausführung von Dienstleistungen in unserem Namen, aufgelistet auf www.riskprofiling.com/gdpr/subprocessors, für die genannten Zwecke und an die genannten Orte übertragen werden. Unsere Anbieter HubSpot Inc., LiveChat Inc., Atlassian Pty Ltd, mit Sitz in den Vereinigten Staaten, wurden entsprechend den EU-U.S. Privacy Shield Frameworks, das durch das amerikanische Handelsministerium (Department of Commerce) erlassen wurde, zertifiziert, um angemessene Schutzvorkehrungen für solche Übertragungen einzuführen, gemäß Artikel 46 GDPR.

Unser Abo-Service, unser Test eingeschlossen, wird von unserem Anbieter in Sydney, Australien organisiert, da auch FinaMetrica seine Dienstleistungen von Australien aus anbietet. Die Informationen, die wir von Ihnen oder einem Dritten, etwa Ihrem Finanzberater, erhalten, werden auf unserem/n Server/n in Australien verarbeitet und gespeichert.

Wenn Sie nicht in Australien leben, führen die verschiedenen elektronischen Kommunikationswege dazu, dass Informationen über nationale Grenzen hinweg übertragen werden. Wir berufen uns auf Art. 49(1)(b) für die Übertragung von personenbezogenen Daten außerhalb des EWR an Australien. Wenn Sie sich im EWR befinden, ist die Übertragung notwendig für die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und FinaMetrica, die Vertragserfüllung zwischen Ihnen und Ihrem Finanzberater, um auf den Test zuzugreifen, oder für die Durchführung von vorvertraglichen Maßnahmen auf Ihre Anfrage hin.

Von uns gespeicherte Daten können ebenfalls geteilt werden und übertragen werden an:
Unsere Partner: Wir arbeiten mit Dritten zusammen, unsere regionalen Partner in Großbritannien und Deutschland eingeschlossen, die Sie auf https://www.riskprofiling.com/about finden, und die Consulting-, Vertriebs- und technische Leistungen übernehmen, um Kundenlösungen umfassend für alle Dienstleistungen anzubieten und auszuführen. Wir teilen Kundeninformationen mit diesen Drittanbietern in Verbindung mit deren Dienstleistungen, etwa um Abrechnung und Inkasso zu unterstützen, lokalisierten Support sowie Anpassungen zu bieten. Außerdem teilen wir Informationen mit anderen Dritten, unseren Allianzpartnern eingeschlossen, die von Ihnen gegen einen verknüpften Abo-Rabatt ausgewählt wurden.

Mit Beteiligungsgesellschaften teilen

Wir teilen gesammelte Informationen mit Beteiligungsgesellschaften und, in manchen Fällen, mit potenziellen Tochtergesellschaften, um Produkte und Dienstleistungen zu betreiben und zu verbessern, um lokalisierten Support zu bieten und Ihnen andere Dienstleistungen von Beteiligungsgesellschaften anzubieten. Beteiligungsgesellschaften sind Unternehmen, die uns besitzen, die unseren Beteiligungsgesellschaften gehören oder von uns betrieben werden. Die Schutzmaßnahmen dieser Datenschutzrichtlinie werden auf die Informationen angewendet, die wir unter diesen Umständen teilen.

Links zu Drittanbieter-Sites: Die Dienstleistungen können Links enthalten, die Sie zu anderen Websites oder Diensten weiterleiten, deren Datenschutzverfahren sich von unseren unterscheiden können. Wenn Sie auf diesen Drittanbieter-Sites Informationen übermitteln, unterliegen Ihre Daten deren Datenschutzrichtlinien. Wir empfehlen, dass Sie die Datenschutzrichtlinie jeder Website, die Sie besuchen, sorgfältig durchlesen.

Mit Ihrem Einverständnis: Wir teilen Ihre Informationen mit Dritten, wenn Sie uns Ihr Einverständnis dazu erteilen. Zum Beispiel zeigen wir häufig persönliche Referenzen von zufriedenen Kunden auf unseren öffentlichen Websites. Mit Ihrem Einverständnis geben wir auch Ihren Namen neben der Referenz an.

Unternehmensübertragungen: Wir können unter dieser Datenschutzrichtlinie gesammelte Daten in Verbindung mit einer Fusion, dem Verkauf von Geschäftsvermögen, der Finanzierung oder dem Erwerb des gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens mit einem anderen Betrieb teilen oder an diesen übertragen. Sie werden per E-Mail und/oder über einen deutlichen Hinweis in unseren Dienstleistungen darauf hingewiesen, wenn eine Transaktion stattfindet, sowie auf alle Optionen, die Ihnen in Bezug auf Ihre Daten zur Verfügung stehen.

Einhaltung von Gesetzen und ähnlichen Pflichten

In außergewöhnlichen Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten wie erforderlich weitergeben, um: (a) einer Vorladung oder einem Gerichtsbeschluss zu entsprechen oder diese/n einzuhalten; (b) mit Strafvollzugs- oder anderen Regierungsbehörden zu kooperieren; (c) unsere Rechtsansprüche zu begründen oder auszuführen; (d) uns gegen Rechtsansprüche zu verteidigen; oder (e) wie anderweitig gesetzlich erforderlich oder gesetzlich zulässig.

Unsere Verwendung von Cookies

Cookies müssen aktiviert sein, damit die FinaMetrica-Website effizient funktionieren kann. Cookies enthalten Informationen, die es unseren Servern (d. h. den Rechnern, auf denen diese Website untergebracht ist) ermöglichen, Ihr Gerät effizient zu erkennen und mit ihm zu interagieren. Die Website arbeitet mit Session-Cookies, die nur für die betreffende Browser-Sitzung bestehen bleiben und automatisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen.

Die Website ermöglicht es Ihnen auch, Cookies zu nutzen, um Passwörter und Voreinstellungen zu speichern, damit Sie diese nicht jedes Mal neu eingeben müssen, wenn Sie die Website besuchen. Diese Cookies können Sie jederzeit löschen. Weitere Informationen darüber, warum wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Erklärung.

Sie können Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies akzeptiert oder abgelehnt werden oder dass Sie jedes Mal informiert werden, wenn ein Cookie an Ihr Gerät geschickt wird. Unter der Hilfe-Funktion Ihres Browsers finden Sie Einzelheiten darüber, wie Sie die Konfigurationen Ihres Browsers ändern können. Sie müssen Cookies akzeptieren, um bestimmte Funktionen der Website nutzen zu können.

Durch den Zugriff auf die Website und ihre Nutzung erklären Sie sich mit der Ablage von Cookies in Ihrem Browser gemäß unseren Datenschutzrichtlinien und unserer Cookie-Erklärung einverstanden.

Browsen unserer Website

Wenn Sie die Website besuchen und auf sie zugreifen, erheben wir allgemeine Daten, anhand deren wir die Funktion der Website kontinuierlich bewerten und verbessern können. Diese allgemeinen Daten beinhalten:

  • Informationen über Ihr Gerät und die Verbindung, z. B. Art und Version des Browsers, des Betriebssystems und der Plattform;
  • Name und IP-Adresse (Internet-Protokoll-Adresse) des Geräts, über das auf die Website zugegriffen wird;
  • Anzahl der Nutzer, welche die Website besuchen, und der aufgerufenen Seiten;
  • Datum, Zeit und Dauer der Besuche sowie
  • den durch die Website genommenen Pfad.

 

Anhand der Verwendung dieser allgemeinen Daten kann FinaMetrica Fehler in der Website erkennen, z. B. fehlerhafte Hyperlinks oder Programmfehler, und so die Qualität der Website kontinuierlich verbessern. Sie stimmen FinaMetricas Erhebung und Verarbeitung solcher Daten durch die Nutzung der Website zu. FinaMetrica behält sich das Recht vor, die IP-Adresse eines Benutzers zu prüfen, wenn FinaMetrica angemessenen Grund zur Annahme hat, dass der Benutzer die Website und/oder den Test auf eine Weise nutzt, die gegen vertragliche Vereinbarungen oder anwendbare Gesetze verstößt.

Wie lange wir Informationen speichern

Es hängt von der Informationsart ab, für wie lange wir gesammelte Informationen speichern, wie unten ausführlicher beschrieben ist. Nach Ablauf eines solchen Zeitraums werden Ihre Daten entweder gelöscht oder anonymisiert. Falls dies nicht möglich ist (zum Beispiel, weil die Informationen in Backup-Archiven gespeichert sind), sichern wir Ihre Informationen und sondern diese aus der weiteren Verwendung aus, bis das Löschen möglich ist.

Abonnement-Informationen: Wir behalten Ihre Abonnement-Informationen, solange Ihr Konto aktiv ist und für einen angemessenen Zeitraum nach der letzten Aktivität, falls Sie sich dazu entschließen sollten, den Abo-Service erneut zu aktivieren. Außerdem behalten wir einige Ihrer Informationen, wie erforderlich, um unsere rechtlichen Anforderungen einzuhalten, Konflikte zu klären, unsere Vereinbarungen zu vollstrecken, Geschäftsvorgänge zu unterstützen, und um unsere Dienstleistungen zu entwickeln und zu verbessern. Wenn wir Informationen zu Zwecken der Verbesserung und Entwicklung von Dienstleistungen behalten, entfernen wir Informationen, die Sie identifizieren. Außerdem verwenden wir die Daten nur, um gesammelte Einblicke über die Nutzung unserer Dienstleistungen aufzudecken, und nicht, um persönliche Charakteristiken Einzelner zu analysieren. 

Informationen, die Sie für den Test angeben: Die Antworten, die Sie im von FinaMetrica verwendeten Fragebogen zur Risikobereitschaft angeben, die dem Zweck der Erstellung Ihres Risikobereitschaftsberichts dienen, einschließlich Ihrer Risikobereitschafts-Punktzahl und Informationen für Ihren persönlichen Gebrauch zur Verwaltung Ihrer finanziellen Angelegenheiten oder für die Verwendung durch Ihren Finanzberater zur Beratung über Ihre finanziellen Angelegenheiten oder für die Nutzung durch den Drittanbieter, über den Sie für die Teilnahme an dem Test registriert sind, werden nicht gelöscht. Wir behalten die Informationen, wie erforderlich, um unsere rechtlichen Anforderungen einzuhalten, Konflikte zu klären, unsere Vereinbarungen zu vollstrecken, Geschäftsvorgänge zu unterstützen, und um unsere Dienstleistungen zu entwickeln und zu verbessern. Wenn wir Informationen zu Zwecken der Verbesserung und Entwicklung von Dienstleistungen behalten, verwenden wir die Daten nur, um gesammelte Einblicke über die Nutzung unserer Dienstleistungen aufzudecken, und nicht, um persönliche Charakteristiken Einzelner zu analysieren. 

Marketing-Informationen: Falls Sie zugestimmt haben, Marketing-E-Mails von uns zu erhalten, speichern wir Ihre Präferenzen in Bezug auf Marketing für einen angemessenen Zeitraum ab dem Datum, an dem Sie zuletzt an unseren Dienstleistungen interessiert waren. Wir speichern die von Cookies und anderen Tracking-Technologien gesammelten Informationen für einen angemessenen Zeitraum ab dem Datum, an dem diese Informationen erstellt wurden.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Während sich FinaMetrica entwickelt, wird diese Datenschutzrichtlinie gelegentlich aktualisiert werden müssen, um mit den Änderungen unserer Website, des Abo-Services, unserem Unternehmen und auf uns und Sie zutreffenden Gesetzen Schritt zu halten. Allerdings wahren wir immer unsere Verpflichtung, Ihre Privatsphäre zu respektieren. Über alle wesentlichen Änderungen, die Ihre Rechte gemäß dieser Richtlinie beeinträchtigen, werden Sie per E-Mail benachrichtigt (an Ihre zuletzt bereitgestellte E-Mail-Adresse) oder veröffentlichen alle Änderungen dieser Richtlinie, zusammen mit dem Datum des Inkrafttretens, auf www.riskprofiling.com/privacy/privacy_policy. Daher empfehlen wir, dass Sie diese Seite regelmäßig aufrufen, um keine Änderungen zu verpassen.

Sie erkennen an, dass die weitere Verwendung unserer Website, der Abo-Service, unsere Dienstleistungen und/oder weitere Bereitstellung von personenbezogenen Daten, nachdem wir Änderungen veröffentlichen oder Benachrichtigungen versenden, dazu führt, dass die Sammlung, Verwendung und Weitergabe von personenbezogenen Daten dann der aktualisierten Datenschutzrichtlinie unterliegt.

Sie bestätigen, dass Sie diese Datenschutzrichtlinie gelesen und verstanden haben, und dass Sie den Bedingungen unserer Datenschutzrichtlinie zustimmen.

Beschwerden

Wir hoffen, dass dies nicht der Fall ist, aber falls Sie nicht mit unserer Nutzung von personenbezogenen Daten einverstanden sind, senden Sie uns eine E-Mail mit den Einzelheiten Ihrer Beschwerde an dpo@finametrica.com. Wir prüfen und beantworten alle Beschwerden, die wir erhalten.

Falls Sie Ihren Wohnsitz in der EU haben, können Sie darüber hinaus eine Beschwerde bei der zuständigen lokalen Aufsichtsbehörde für Datenschutz einreichen.

Kontaktaufnahme mit uns

Bei jeglichen Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie oder zu der Art und den Gründen unserer Verarbeitung von personenbezogenen Daten, kontaktieren Sie uns unter:
Data Protection Officer
Email: dpo@finametrica.com
Telefon: +612 8668 9270 oder Postanschrift Suite 1703, Level 17, 227 Elizabeth Street Sydney, NSW 2000, Australia